Kuchenheimer Str. 155
53881 Euskirchen

+49 (2251) 146085
 

Kategorie:

gabriele calvo henning foto.1024x1024Es war um die Jahrtausendwende, dass sich ein Frühdienst der damaligen Radio Leverkusen Nachrichtenredakteurin Gabriele Calvo zu einem der schlimmsten Arbeitstage in ihrem Leben entwickelte. Kurz nach halb 5 Uhr morgens stand eine mit einem Messer bewaffnete verwirrte Frau in der Redaktion und bedrohte sie.

Weiterlesen: Gabriele Calvo
Kategorie:

Max Headroom Incident 2

Vor ein, zwei Wochen machte im Internet die Meldung die Runde, dass ein Hacker den Nordkoreanischen Rundfunk erfolgreich geknackt hätte und auf seinen Frequenzen das Lied hier, "The Final Countdown" von Europe gespielt hat. Das ganze hat sich aber im Nachhinein als Finte herausgestellt, es waren lediglich 2 Sender auf der gleichen Frequenz aktiv und haben sich so gegenseitig überlagert.
Aber in der Vergangenheit gab es immer mal wieder Fälle, wo in Radio- und Fernsehprogramme richtig eingedrungen wurde, also die Ätherwellen gekapert wurden, teils gewollt, teils ungewollt.

Foto: YouTube

Weiterlesen: Senderkaperungen
Kategorie:

tonbandSie sind im Auto unterwegs, hören einen Song, summen enthusiastisch mit und fragen sich am Ende vor allem eins: "Wie hieß das Lied nochmal? Und wer singt es gleich?" Ein Phänomen, das die meisten von uns kennen dürfen. Mit ein bisschen Glück kann man sich Datum und Uhrzeit notieren und später auf der Webseite des Radiosenders nachschauen, was wann genau gelaufen ist. Manchmal geht das aber nicht. Z.b. im Auto beim Fahren, da wirds mit Notizzettelschreiben eher schwierig. Dann gibt es 2 Möglichkeiten. Entweder mit Köpfchen oder mittels Computer oder Smartphone kommt man seinem Lieblingsong näher.

Weiterlesen: Musiktitel merken - aber wie?
Kategorie:

Radiogeniessen

Südtirol legt den Schalter um – und knippst die ersten UKW Sender aus. Dem Digitalen Radio DAB+ gehöre die Zukunft, sagt man. Im Gegensatz zu Norwegen, wo seit diesem Jahr radikal abgeschaltet wird, setzt man im Norden Italiens auf einen sanfteren Umstieg. Wir sprechen heute über den Migrationsplan à la Alto Adige.

Foto: RAS Südtirol

Weiterlesen: UKW Abschaltung in Südtirol